Archiv der Kategorie: Allgemein

Zauberflöte – Zauberfarben – Zaubermusik

Bilder und Geschichten zu Mozarts Zauberflöte für Kinder von 5–8 Jahren

Seit nunmehr 10 Jahren bieten Christine Henn und Christoph Riemenschneider diesen Kurs für Kinder von 5 – 8 Jahren als Kooperationsprojekt zwischen Europäischer Kunstakademie und Philharmonischem Orchester Trier an:

Ausgehend von Mozarts Zauberflöte wollen wir Teile dieser Oper hören, in die Geschichte(n) eintauchen und uns davon zu eigenen Bildern und eigener Musik inspirieren lassen. Der Kurs ist für Kinder von 5–8 Jahren, die gerne malen, zeichnen, Geschichten hören und Freude an der Musik haben.

Kurstermin: 31.05. – 03.06.2018 jeweils von 14–16 Uhr in der EKA Trier, Aachener Str. 63

Kursgebühr: 60 €

Anmeldung unter: info@​eka-​trier.​de

Mitzubringen sind eine Tapetenrolle (keine Rauhfaser) als Malgrund und ein altes Hemd als Schutz für die Kleidung.

Musik für Flöte und Orgel

Am 10. Mai 2018, Christi Himmelfahrt, um 10.00 Uhr gestalten Christoph Riemenschneider und Domorganist Josef Still den Festgottesdienst in der Hohen Domkirche Trier. Zu hören sein werden Werke von Frank Martin (Sonata da chiesa), Jehain Alain (Invention), Jean Langlais (Mouvement) und die Trierer Erstaufführung des Stückes »Dialog« für Flöte und Orgel von Bernard Wayne Sanders.

3. Pauliner Orgeltage

Am 12. September 2017 um 19:30 Uhr spielen Regionalkantor Volker Krebs und Christoph Riemenschneider im Rahmen der 3. Pauliner Orgeltage unter dem Motto »Orgel plus« in der barocken Basilika St. Paulin ein Konzert mit Musik aus Frankreich in der Besetzung Flöte und Orgel. Neben barocken Sonaten von Michel Blavet und Nicolas Chedeville erklingen in dem wunderbaren Raum auch Werke von Jehan Alain, Louis Vierne, Frank Martin und Jean Langlais. Der Eintritt beträgt 6 €, ermäßigt 3 €.

Schülervorspiel im Seniorenheim »Zur Buche«

Am 26.11.2017 fand ein Vorspiel mitSchülerinnen und Schülern von Almut und Christoph Riemenschneider im Seniorenheim »Zur Buche« in Konz, Granastr. 114.statt. Hausgäste, Eltern und Freunde waren eingeladen, eine Stunde Klavier‐und Querflötenmusik zu genießen und sich auf die kommende Adventszeit einzustimmen. Der vollbesetzte Saal dankte den Musikern mit kräftigem Applaus für die dargebotenen Beiträge.